1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Kleinblittersdorf

Nächster Blutspendetermin in Rilchingen-Hanweiler bekannt gegeben

Spender in Rilchingen-Hanweiler gesucht : Deutsches Rotes Kreuz ruft zur Blutspende auf

Zum zweiten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie gibt es im Kleinblittersdorfer Gemeindeteil einen Blutspendetermin. Beim ersten im Juni nahmen über 45 Freiwillige teil.

Das Deutsche Rote Kreuz Auersmacher-Rilchingen-Hanweiler-Sitterswald lädt am kommenden Donnerstag, 27. August, zu einem weiteren Blutspendetermin in die Schulturnhalle nach Rilchingen-Hanweiler ein. Es wird der zweite Blutspendetermin in Rilchingen-Hanweiler seit Ausbruch des Coronavirus sein. Beim ersten Termin im Juni gab es mit 46 Spendern eine Rekordzahl.

Das Rote Kreuz teilt mit, dass jede gesunde Person ab dem 18. Lebensjahr spenden kann. Mehrfachspender dürfen bis einen Tag vor ihrem 76. Geburtstag Blut spenden. Erstspender können bis zum Erreichen des 69. Lebensjahres als Spender zugelassen werden – also bis einen Tag vor dem 69.Geburtstag.

Zum Blutspendetermin sind Personalausweis, Reisepass oder Führerschein mitzubringen. Weiter teilt das Rote Kreuz mit, dass es wichtig sei, am Tag der Spende über den Tag verteilt genügend zu trinken. Der Spendetermin in Rilchingen-Hanweiler findet am 27.August in der Zeit von 16.30 bis 19.30 Uhr statt. Wegen verschärften Hygieneauflagen wird der Ablauf der Spende in etwas geänderter Form stattfinden.