| 20:59 Uhr

Vereine unterstützten Unwetteropfer
Zwei Tage voller guter Unterhaltung

Der Kultur- und Trachtenverein Bliesransbach spielte das Stück „Das Scheesewänchje“ – eine Szene mit Stefan Klopp und Angelika Bur.
Der Kultur- und Trachtenverein Bliesransbach spielte das Stück „Das Scheesewänchje“ – eine Szene mit Stefan Klopp und Angelika Bur.
Bliesransbach. Die ersten Mundart-Theatertage in Bliesransbach waren ein Erfolg. Am Wochenende lud der Kultur- und Trachtenverein an zwei Tagen zum Theater auf „Platt“ in den Bliesransbacher Dom ein. 200 Zuschauer kamen und sahen Mundartstücke der Theatervereine aus Rehlingen-Siersburg, Bebelsheim, Heckendalheim und des heimischen Kultur- und Trachtenvereins.

Zudem traten das Duo Nicole und Stefan aus Bliesransbach und Günter Hussong als „De Plattmacher“ aus Kirkel auf. „Die Mundarttage haben wir schon länger geplant, da bei uns die Mundart-Stücke in jedem Jahr sehr gut ankommen. Da wir in diesem Jahr das schlimme Unwetter in unserem Ort hatten, gehen alle Einnahmen an den Sportverein und den Turnverein. Bei beiden hat das Hochwasser große Schäden angerichtet“, erklärt Armin Follmar, Vorsitzender des Kultur- und Trachtenvereins.