1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Kleinblittersdorf

Kleinblittersdorfer SPD stellt sich neu auf

Kleinblittersdorfer SPD stellt sich neu auf

Zwei Jahre lang haben sie diskutiert. Wie sollte es in Zukunft weitergehen? Jetzt haben die Mitglieder der Sozialdemokraten in den Ortsteilen von Kleinblittersdorf wichtige Entscheidungen getroffen.

Die SPD-Ortsvereine Auersmacher, Rilchingen-Hanweiler und Sitterswald haben sich bei ihrer jüngsten Mitgliederversammlung neu organisiert. Wie die Vereine mitteilen, sprachen sich die Mitglieder letztendlich für eine Zusammenführung der drei Ortsvereine im neuen Ortsverein "Obere Saar" aus. Die demografische Entwicklung hatte in den vergangenen zwei Jahren in den Ortsvereinen zu intensiven Diskussionen über die Zukunft geführt.

Die Neuorganisation ist mit der Wahl des Vorstands, der Auflösung der drei bisherigen Ortsvereine und der Gründung des neuen Ortsvereines "Obere Saar" nun vollzogen worden. Zum Vorsitzenden wurde Kurt Wahrheit gewählt. Stellvertreter sind die bisherigen Vorsitzenden der Ortsvereine Martin Baum, Bernhard Dick und Dieter Minor. Zum Schriftführer wurde Georg Bernardy und zum Kassierer Hans Jürgen Jung gewählt. Als Beisitzer fungieren Karl Leo Bohr, Jürgen Johannes Brettar, Markus Heintz, Fredi Hoffmann, Frederike Hoffsteter, Berthold Krüger, Marcus Kunz, Hans Jürgen Laschinger und Kennedy Schütz. Zu Kassenprüfern wurden Werner Bohrer und Hans Walter Thürmann gewählt. Das Engagement der Kommunalpolitiker in den drei Ortsteilen wird weiterhin durch die Mitglieder sichergestellt.

Hierzu werden sogenannte Wohnbereiche als Unterorganisation des Ortsvereins in den Ortsteilen weitergeführt.

Wichtige politische Ziele der Arbeit des Ortsvereins sind insbesondere die Unterstützung der Vereine vor Ort und die kommunalpolitische Gestaltung der Gemeinde Kleinblittersdorf .