Gemeinderat tagt: Heute tagt der Kleinblittersdorfer Gemeinderat

Gemeinderat tagt : Heute tagt der Kleinblittersdorfer Gemeinderat

(leh) Die einen bekommen gar nicht mit, dass es im französischen Großblittersdorf ein Aluminiumwerk gibt, und andere fühlen sich angeblich von Lärm aus dem Betrieb belästigt. In der öffentlichen Sitzung des Gemeindrrates von Kleinblittersdorf heute ab 17.30 Uhr, wird eine Delegation des Unternehmens Stellung nehmen. Der Rat tagt im Sitzungsaal des Verwaltungsgebäudes Alte Schulstraße 5.

(leh) Die einen bekommen gar nicht mit, dass es im französischen Großblittersdorf ein Aluminiumwerk gibt, und andere fühlen sich angeblich von Lärm aus dem Betrieb belästigt. In der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates von Kleinblittersdorf heute ab 17.30 Uhr wird eine Delegation des Unternehmens Stellung nehmen. Der Rat tagt im Sitzungsaal des Verwaltungsgebäudes (Alte Schulstraße 5).

Außerdem soll das Gremium einen Grundsatzbeschluss zur  Aufstellung eines Bebauungsplanes für die Kuchlinger Straße 14 in Kleinblittersdorf fassen.  Ein Investor möchte auf dem Gelände ein Gebäude mit acht Wohnungen bauen.

Einvernehmen herstellen muss der Rat in dieser Sitzung nicht. Das Herstellen der Einvernehmen liegt nun wieder in der Hand der Gemeindeverwaltung. Allerdings muss diese den Rat über alle getroffenen Einvernehmen informieren, was in der heutigen Sitzung passieren soll.

Vor zwei Jahren beschloss der Rat über jedes Einvernehmen selber abstimmen zu wollen – also auch über jede Mauer und jeden Carport, den Bürger sich neben ihr Haus stellen wollen.

Als dem Rat mit der Zeit die Vielzahl der zu treffenden Einvernehmen bewusst wurde, hob er seine Entscheidung wieder auf und gab die Aufgaben an die Gemeindeverwaltung zurück.