| 19:53 Uhr

Gemeinderat wählt Erika Heit und Bernd Dick zu Beigeordneten

Kleinblittersdorf. Kleinblittersdorfs Bürgermeister Stephan Strichertz hat zwei neue Stellvertreter. Der Gemeinderat hat Erika Heit (SPD ) zur neuen Ersten Beigeordneten der Gemeinde gewählt. Die Ortsvorsteherin von Rilchingen-Hanweiler erhielt bei der geheimen Wahl im Rat alle 31 abgegebenen Stimmen von CDU , SPD , Bündnis 90/Die Grünen und den Linken. Heiko Lehmann

Kleinblittersdorfs Bürgermeister Stephan Strichertz hat zwei neue Stellvertreter. Der Gemeinderat hat Erika Heit (SPD ) zur neuen Ersten Beigeordneten der Gemeinde gewählt. Die Ortsvorsteherin von Rilchingen-Hanweiler erhielt bei der geheimen Wahl im Rat alle 31 abgegebenen Stimmen von CDU , SPD , Bündnis 90/Die Grünen und den Linken.


Enger ging es bei der Wahl des Zweiten Beigeordneten zu. Dort setzte sich Bernd Dick (SPD ) aus Rilchingen-Hanweiler mit 17 zu 14 Stimmen gegen Kathrin Gross (CDU ) aus Kleinblittersdorf durch.

Die Wahl war notwendig geworden, weil der bisherige Erste Beigeordnete Thomas Unold Amtsleiter beim Regionalverband wurde. Er hatte sein Amt niedergelegt, um Interessenkonflikte zu vermeiden. Und da Erika Heit bislang schon zweite Beigeordnete war, hatte der Gemeinderat auch diese Position neu zu besetzen.