| 20:24 Uhr

Sitzung des Gemeinderates
Gemeinderat beschäftigt sich mit Aluminium-Werk

Kleinblittersdorf. Der Gemeinderat von Kleinblittersdorf wird in seiner Sitzung heute um 17.30 Uhr in der Mensa der Gemeinschaftsschule zwei Mitglieder verabschieden. Aus der CDU-Fraktion werden Andreas Hemminger (Umzug nach Habkirchen) und Johannes Bur (Umzug nach Saarbrücken) den Gemeinderat verlassen. Sie werden ersetzt durch Matthias Strauß aus dem Ortsrat von Rilchingen-Hanweiler und Bernd Walter aus dem Ortsrat von Kleinblittersdorf. Von Heiko Lehmann

Neben mehreren Grundsatzbeschlüssen von Bebauungsplänen in der Gemeinde wird der wichtigste Punkt der Sitzung die Präsentation der Messergebnisse des Aluminium-Werkes in Großblittersdorf sein. Im vergangenen Jahr haben sich Bürger aus Kleinblittersdorf und Auersmacher beschwert, dass es eine extreme Geräuschbelastung durch das Alu-Werk gibt. Daraufhin hat das Unternehmen eine Messung in Auftrag gegeben. Mittlerweile berichteten Bürger über einen Rückgang der lauten Geräusche. Eine Vertretung des Unternehmens Fonderie Lorraine, das das Alu-Werk betreibt, wird die Dekra-Messergebnisse vortragen.


Eine von der Gemeinde Kleinblittersdorf ausgehende Messung über die Luft- und Umweltverschmutzung durch das Werk soll in diesem Jahr in Auftrag gegeben werden. Bürger aus Kleinblittersdorf haben dazu eine Präsentation vorbereitet, die sie im Gemeinderat vorstellen.