Gemeinde schafft drei bewegliche Tempomesser für Bliesransbach an

Verkehrssicherheit : Drei Tempomesser für Bliesransbach

Die Gemeindeverwaltung von Kleinblittersdorf hat für den Ortsteil Bliesransbach drei Geschwindigkeitsmesser im Wert von insgesamt 6000 Euro angeschafft.

Die Leuchttafeln sollen in den kommenden Wochen an der Apotheke in der Dorfmitte, am Ortseingang von Kleinblittersdorf kommend und in der Eschringer Straße aufgestellt werden.

Ortsvorsteher Günter Lang teilte in der jüngsten Ortsratssitzung mit, dass es sich bei diesen Anschaffungen  um bewegliche Geschwindigkeitsmesser handelt. Das heißt, die neuen Geräte lassen sich auch an anderen Stellen in Bliesransbach aufstellen, sollten sich die geplanten Standorte als nicht sinnvoll erweisen. Die mit Solarmodulen betriebenen Geschwindigkeitsmesser zeigen die gefahrene Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer an und können zudem die Anzahl der Geschwindigkeitsübertretungen für einen gewissen Zeitraum speichern. Der Verkehrsaufkommen in Bliesransbach ist erheblich. Tausende von Autos durchqueren den Ort auf dem Weg nach Saarbrücken, nach Frankreich oder in den Bliesgau.

Mehr von Saarbrücker Zeitung