Firma aus Verden legt Kalender mit Bildern aus Kleinblittersdorf vor

Kleinblittersdorf : Mit Bildern aus Kleinblittersdorf durchs Jahr 2020

Kleinblittersdorfer können sich jetzt Erinnerungen an markante Kapitel der Gemeindegeschichte an die Wand hängen.

Lachende Männer verschnaufen auf einem Lkw vor einem Trümmerberg. Die Aufräumarbeiten nach dem Zweiten Weltkrieg werden ihnen und den anderen Kleinblittersdorfern noch viel Kraft abverlangen. Auf zwölf Fotos erzählt ein neuer Kalender aus der Geschichte der Gemeinde an der Oberen Saar. Er heißt „Historische Bilder aus Kleinblittersdorf“ und ist ein Erzeugnis der „Kalender Manufaktur“ aus Verden. Er entstand in Zusammenarbeit mit dem Kleinblittersdorfer Fotostudio Schäfer, das über Jahrzehnte ein großes Archiv aufgebaut hat. Weitere Motive sind etwa das Herrenhaus am Wintringer Hof, aufgenommen um 1900, oder ein Zeugnis für den Wiederaufbau. Die Aufnahme von 1951 zeigt, wie Kleinblittersdorfer den Grundstein legten für die Kettelersiedlung. Die „Kalender Manufaktur“ arbeitet deutschlandweit mit Heimatpflegern und Archiven zusammen.

Der Kalender ist im Tabakwarengeschäft Paul Birster, Elsässer Straße 10, und im Fotostudio Schäfer, Elsässer Straße 53, erhältlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung