Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:11 Uhr

Bebauungsplan im Gemeinderat

Kleinblittersdorf. Der Gemeinderat von Kleinblittersdorf tagt am Donnerstag, 11. August, ab 17.30 Uhr im Sitzungssaal, Alte Schulstraße 5, im Ortsteil Kleinblittersdorf . red

Auf der Tagesordnung des öffentlichen Teils der Sitzung stehen die städtebauliche Aufwertung und Erweiterung des historischen Rathauses, Rathausstraße 16-18 im Ortsteil Kleinblittersdorf , und der Bebauungsplan "Östlich der Saarbrücker Straße".

Bevor sich der Gemeinderat der Tagesordnung zuwendet, haben Bürger die Möglichkeit, Fragen zu Themen aus dem Bereich der kommunalen Selbstverwaltung zu stellen sowie Anregungen und Vorschläge zu unterbreiten. Alle Redebeiträge müssen sich auf die Gemeinde Kleinblittersdorf beziehen. Die Redezeit beträgt insgesamt 30 Minuten.

Bereits am Dienstag, 9. August, ab 17.30 Uhr tagt - ebenfalls im Sitzungssaal, Alte Schulstraße 5, im Ortsteil Kleinblittersdorf - der Ortsrat von Kleinblittersdorf . Auf der Tagesordnung des öffentlichen Teils der Sitzung stehen dieselben Themen wie später im Gemeinderat. Außerdem geht's noch um das Freibad Kleinblittersdorf und um die Ortskernplanung. Am selben Tag zur selben Zeit - Dienstag, 9. August, ab 17.30 Uhr - tagt auch der Ortsrat von Rilchingen-Hanweiler im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses von Rilchingen-Hanweiler.

Auf der Tagesordnung im öffentlichen Teil der Sitzung stehen die Herstellung des Einvernehmens zum Bauvorhaben in der Saargemünder Straße 17 in Rilchingen-Hanweiler, Informationen über den Kreisverkehr an der B 51/L 106 in Rilchingen-Hanweiler und das Projekt "Grau war gestern!", das sich mit der künstlerischen Verschönerung von Strom- und Telefonkästen beschäftigt. Das teilt die Gemeindeverwaltung mit.