Barmherzige Brüder investieren in Rilchingen elf Millionen in Neubau

Barmherzige Brüder : Große Investition in Rilchingen

Am Freitag wird in Rilchingen-Hanweiler bei den Barmherzigen Brüdern das neue Haus „St. Oranna“ eingeweiht und gesegnet. Das in die Jahre gekommene Haus St. Vinzenz was sanierungsbedürftig und entsprach nicht mehr aktuellen Brandschutzanforderungen.

„Wir haben uns aus wirtschaftlichen Gründen und im Interesse unserer Bewohner für einen Neubau entschieden“, erklärt Alfred Klopries, seit 17 Jahren der Hausobere bei den Barmherzigen Brüdern. 11 Millionen Euro hat der Neubau gekostet. 92 Bewohner sind bereits im September von St. Vinzenz nach „St. Oranna“ etwa 50 Meter entfernt  umgezogen und haben ihre alten Wohnungen gegen moderne Appartements mit separaten Bädern und Wlan getauscht. Im kommenden Dezember folgt das nächste, größere Projekt. Das Haus St. Walfried und das Haus St. Odilia werden für zusammen 5,5 Millionen Euro gebaut. In St. Odilia werden 30 Tagespflegeplätze entstehen, und in St. Walfried 29 Appartements. „Wir werden diese neuen Appartements vermieten, und die Bewohner können je nach Bedarf Dienste wie Pflegeservice, Essen, Wäsche waschen oder Wohnung reinigen dazu buchen“, erklärt Klopries. Die Barmherzigen Brüder sind mit 360 Arbeitsplätzen der größte Arbeitgeber in Kleinblittersdorf. 2003 waren es noch 230 Arbeitsplätze. Klopries rechnet mit mindesten zehn neuen Arbeitsplätzen, wenn die beiden geplanten Häuser im kommenden Jahr fertiggestellt sind. Die Barmherzigen Brüder betreuen an der oberen Saar entweder stationär oder ambulant etwa 400 Senioren, kranke oder behinderte Menschen.

„Wir haben trotz der langen Bauphase keine Kritik aus der Nachbarschaft gehört und alle Projekte lange im Voraus dem Ortsrat und der Bevölkerung vorgestellt“, sagt der Hausobere über eine Einrichtung,  die den gesamten Ort in jedem Jahr zum Sommerfest und zum größten Weihnachtsmarkt an der Oberen Saar einlädt. Sogar das Biosphärenfest war schon im Park der Barmherzigen Brüder.

Mehr von Saarbrücker Zeitung