Auersmacher soll an zwei Stellen gemeindeeigene Bienen-Wiesen bekommen

Naturschutz : Auersmacher bekommt zwei Bienen-Paradiese im Dorf

Damit die Bienen im Dorf in diesem Jahr genug Nahrung finden, hat sich der Ortsrat von Auersmacher etwas Besonderes ausgedacht. Auf gemeindeeigenen Wiesen, die normalerweise mehrmals im Jahr kurzgeschoren werden, sollen in diesem Jahr sogenannte Bienenweiden entstehen.

Bei einem Rundgang mit Fachleuten möchte der Ortsrat noch vor dem Frühlingsbeginn festlegen, wo genau die neuen Futterquellen für Bienen im Ort entstehen sollen.

Als mögliche Plätze für die neuen Bienen-Paradiese fassten die Kommunalpolitiker bereits die großen Wiesen neben der Kuchlinger Kapelle und vor der Grundschule ins Auge, wie es in der jüngsten Sitzung des Auersmacher Ortsrates hieß.

Mehr von Saarbrücker Zeitung