1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Kleinblittersdorf

16 Dorf-Fans werden für ihr Auersmacher zu Hobby-Wegebauern

16 Dorf-Fans werden für ihr Auersmacher zu Hobby-Wegebauern

Wenn die Gemeindekasse so leer ist wie in Kleinblittersdorf, sind Einfallsreichtum und Einsatzbereitschaft gefragt. Beides bewiesen die Männer, die ein Stück Dorfkern verschönerten und eine Gefahr für Fußgänger beseitigten.

Wo in Auersmachers Mitte noch vor kurzem kaputter Asphalt müdes Grau verströmte, leuchtet jetzt frisch verlegtes Pflaster. Die Sommersonne setzt das frisch vollendete Werk ins schönste Licht.

Der verschönerte Weg zwischen der Sakristei der Pfarrkirche und der ehemaligen Milchsammelstelle - daher der Name Milchgässchen - ist dem Zusammenspiel von Spendenbereitschaft und dem Fleiß ehrenamtlicher Pflasterer zu verdanken. Ortsvorsteher Thomas Unold stellte der SZ das Gemeinschaftswerk vor. Er hatte sich mit 15 anderen Auersmachern in rund 200 Arbeitsstunden als Wegebauer bewährt. "Ziel war es, etwa 120 Quadratmeter Asphaltfläche zu entfernen, Unterbau und Entwässerung zu erneuern sowie die Fläche zu pflastern." Das Werk der Hobby-Pflasterer sieht nicht nur gut aus.

Damit ist auch eine Gefahrenstelle aus der Welt geschafft. "Der Asphalt war an etlichen großen Stellen aufgebrochen. Dadurch bestand für Fußgänger ein erhöhtes Unfallrisiko. Wir mussten also rasch handeln."

Zum Glück halfen drei Baufirmen kostenlos, und überdies fanden sich weitere Spender aus dem Dorf, die für das Material aufkamen. 1500 Euro steuerte die Pfarrgemeinde bei. Der Auersmacher Jürgen Brandstetter half nicht nur tatkräftig beim Wegebau. Er spendete 500 Euro. Ein Damen-Club darf nicht fehlen, wenn es darum geht, in Auersmacher Gutes zu tun: das Café Schwätzje. Die Freitagsfrauenrunde war mit 250 Spenden-Euro am neuen Weg im Herzen des Dorfes beteiligt.

Zum Thema:

Auf einen BlickSie erneuerten das Pflaster: Michael Birn, Alexander, Christoph, Helmut, Jürgen, Manfred und Tobias Brandstetter, Elias Dincher, Markus Dincher, Eric Friedrich, Markus Gola, Dirk Hanke, Patrick Heit, Alexander Lang , Timo Lang, Thomas Unold. red