| 20:43 Uhr

Kinderschutzbund
Wer erfüllt die Wünsche armer Kinder?

Alt-Saarbrücken. Seine mittlerweile 17. „Wunschbaumaktion“ organisiert derzeit der Saarbrücker Ortsverein des Deutschen Kinderschutzbundes. Seit 2002 erfüllen Spender an Weihnachten Herzenswünsche von Kindern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. red

Sie leben in Kinderhäusern oder anderen sozialen Einrichtungen im Raum Saarbrücken oder werden dort betreut. Leider – so bedauert der Kinderschutzbund – brauchen immer mehr Kinder Hilfe, denn bedauerlicherweise nehme die Zahl der unterstützungsbedürftigen Jungen und Mädchen in unserer Gesellschaft immer weiter zu.


Am Samstag und Sonntag, 1. und 2. Dezember, parallel zum Alt-Saarbrücker Weihnachtsmarkt findet die Wunschbaumaktion in den Räumen des Kinderschutzbundes, Am Schlossberg 3 in Alt-Saarbrücken, statt. Dort hängen dann an einem schön geschmückten Tannenbaum die Wunschzettel vieler hilfsbedürftiger Kinder. Besucher können sich einen oder mehrere dieser Wunschzettel nehmen und Kindern ihre Weihnachtswünsche erfüllen – oder auch einen Teilbetrag spenden.

Die Geschenke kosten alle jeweils rund 25 Euro. Mitarbeiter des Kinderschutzbundes haben diese Geschenke bereits gekauft und sorgen auch dafür, dass diese den Kindern schön verpackt und rechtzeitig zum Weihnachtsfest überbracht werden. Außerdem lädt der Kinderschutzbund am Sonntag ab 15 Uhr zu einer Vorlesestunde mit Weihnachtsgeschichten.