| 21:58 Uhr

Musik
Kinderkonzert in der Feuerwache

Saarbrücken. Die Alte Feuerwache öffnet am Samstag, 25. August, um 16 Uhr für das erste Kinderkonzert der Saison ihre Türen. Im Mittelpunkt steht die Geschichte von „Tubby, die Tuba“ – und die langweilt sich im großen Orchester mächtig. red

Alle anderen Instrumente spielen schöne Melodien, nur Tubby muss sich mit der Begleitstimme zufriedengeben. Immer nur humpta-humpta, wie eintönig. Also ergreift Tubby selbst die Initiative: Mithilfe des Ochsenfroschs studiert sie heimlich ein Tuba-Solo ein – und als der neue Dirigent vor das Orchester tritt, ist Tubbys große Stunde gekommen.


Diese Geschichte begeisterte Nathan Blair. Der amerikanische Dirigent ist mit Beginn der neuen Spielzeit am Staatstheater engagiert und wird in der Alten Feuerwache sein erstes Konzert für Kinder dirigieren. Und bei dem darf nicht nur zugehört, sondern auch mitgemacht werden: Im Foyer der Alten Feuerwache werden unter Anleitung Musikinstrumente gebastelt. Karten gibt es für 11 Euro (ermäßigt 5,50 Euro) an der Theaterkasse oder am Tag der Veranstaltung an der Abendkasse der Alten Feuerwache.