1. Saarland
  2. Saarbrücken

Kellerbrand in Quierschied

Feuerwehr im Einsatz : Kellerbrand löst Großeinsatz in Quierschied aus

(red) Ein Einfamilienhaus in Quierschied ist nach einem Kellerbrand unbewohnbar. Am Dienstag, 2. Februar, um 16.16 Uhr wurden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert.

Als die ersten Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, drangen aus dem Keller des Anwesens dichte Rauchschwaden. Die Bewohnerin des Hauses hatte sich unverletzt in Sicherheit bringen können, teilt die Polizei mit.

Wehrleute der Löschbezirke Quierschied und Fischbach der Freiwilligen Feuerwehr konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und bald darauf löschen.

An dem Gebäude entstand aufgrund der Flammen und der starken Verrußung aber ein großer Schaden. Die genaue Höhe ist noch ebenso unklar wie die Brandursache. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um sie herauszufinden.