1. Saarland
  2. Saarbrücken

Käuferin eines Gartens auf dem Güdinger Berg nutzt das falsche Anwesen

Kurioser Irrtum in Güdingen : Grundstückskäuferin bezieht das falsche Anwesen

Falschen Einbruchsalarm hat ein kurioser Irrtum auf dem Güdinger Berg ausgelöst. Eine 53-Jährige aus Saarbrücken hatte sich dort ein Gartengrundstück gekauft. Dann bezog sie das falsche Anwesen.

Sie hatte bereits die Schlösser ausgetauscht und mit dem Umbau des Gartenhauses begonnen. Ihre Kinder zelteten und grillten auf dem Grundstück. Der Irrtum fiel auf, als der tatsächliche Eigentümer nach längerer Zeit in den Garten wollte. Er stellte fest, dass das Schloss am Eingangstor ausgetauscht war und holte die Polizei. Die Beamten stießen auf die Verwechslung. Das von der 53-Jährigen tatsächlich erworbene Grundstück liegt vermutlich direkt nebenan. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Irrtum kam.