1. Saarland
  2. Saarbrücken

Josephine Ortleb zur Kandidatin für die Bundestagswahl 2021 nominiert

Kandidatin für 2021 : Josephine Ortleb für Bundestagswahl nominiert

Josephine Ortleb (SPD) soll zu der voraussichtlich im Herbst 2021 stattfindenden Bundestagswahl wieder im Wahlkreis Saarbrücken antreten.

Wenn es nach den Delegierten der SPD-Kreissonderkonferenzen Saarbrücken-Stadt und Saarbrücken-Land geht, soll Josephine Ortleb auch dem dem künftigen Bundestag angehören. Dafür haben sich die Delegierten nach Angaben der SPD-Kreisverbände Saarbrücken-Stadt und Land mit überwältigender Mehrheit ausgesprochen. Somit wird die heute 33-Jährige zu der voraussichtlich im Herbst 2021 stattfindenden Bundestagswahl im Wahlkreis Saarbrücken (296) erneut antreten.

„Für die kommenden Jahre ist es weiterhin mein Anspruch, die Menschen im Wahlkreis mit aller Kraft in Berlin zu vertreten. Ich werde mit Mut und Zuversicht für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft streiten“, versicherte die Politikerin. Für einen funktionierenden gesellschaftlichen Zusammenhalt brauche es „gute Arbeit, echte soziale Sicherheit und gelebte Partnerschaftlichkeit.“

Ortleb gehört seit 2017 dem Deutschen Bundestag an. Dort arbeitet sie im Bundestagsausschuss für Familie, Senioren, Frauen, Jugend sowie dem für Menschenrechte. Außerhalb des Parlaments engagiert sie sich im Verein Pro Familia.