Hier geht’s wieder richtig munter zu : Johannes-Schule lädt sich wieder einmal Gäste ein

Hier geht’s wieder richtig munter zu : Johannes-Schule lädt sich wieder einmal Gäste ein

Man weiß nie, was kommt: Mal sind es epische Gedichte – wie jenes vom Birnbaum des Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, der auf der kleinen Bühne Wurzeln schlägt und Früchte schenkt. Oder das vom heldenhaften John Maynard, der die brennende „Schwalbe“ über den Erie-See steuert.

Mal sind es Reigen und Kreistänze, mal kleine Flötenstücke, mal rhythmisch unterlegte Rechenaufgaben - so vielfältig kommt eine Monatsfeier an der Waldorfschule daher. Spannend wird es an diesem Samstag, 5. Mai, also allemal. Dann nämlich laden die Pädagogen und Schüler der Johannes-Schule in Bildstock alle Interessierten zu einem bunten Programm ein. Dieses spiegelt den Schulalltag der Mädchen und Jungen wider, die in dem blauen Gebäude in der Neunkircher Straße 70 eine ganz spezielle, auf individuelle und entwicklungsgerechte Förderung basierende Schulausbildung genießen. Dass es immer auch Gelegenheit zum Lachen und Staunen gibt, weiß, wer schon öfters zu Gast war. Es lohnt sich. Los geht’s um 9 Uhr, voraussichtliches Ende ist 10.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung