| 20:19 Uhr

Judoka startet im Ringen
Judoka Lindner ringt um deutschen Meister-Titel

Saarbrücken/Dudweiler. Die frisch gebackene Judo-Saarlandmeisterin in der Klasse bis 48 Kilogramm, Jessica Lindner vom ATV Dudweiler, startet an diesem Freitag und Samstag, 23. und 24. November, bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Landesverbände – und zwar im Ringen. Von Marcus Kalmes

Ausrichter der Titelkämpfe ist der AC Ückerath. Die 27-Jährige geht in der Sporthalle des TSV Bayer Dormagen für die Mannschaft des Saarländischen Ringer-Verbandes auf die Matte.


Lindner gewann mit der Riege aus dem Saarland bei den deutschen Meisterschaften 2017 die Bronzemedaille. Titelverteidiger ist die Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen. Im Verein ringt die 27-Jährige, die in Saarbrücken wohnt, für den KV Riegelsberg. Auch ihre Clubkollegin Leah Bauer sowie Anna Feix, Rabea Selzer, Corinna Reichert vom AC Heusweiler und Oliwia Makuch, Aleksandra Makuch, Sasha Schmitt und Sophie Seimetz vom KSV Köllerbach sind in Dormagen für die Saar-Auswahl am Start.