1. Saarland
  2. Saarbrücken

Jenewein aus Sulzbach bei „DSDS“ ausgeschieden

Stimme reichte nicht : Sulzbacher Sänger bei „DSDS“ ausgeschieden

Der Sulzbacher Kevin Jenewein ist bei der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ weit gekommen, doch nun ausgeschieden. Seinen Traum von einer Musikkarriere gibt er aber dennoch nicht auf.

Kevin Jenewein aus Sulzbach hat zum zweiten Mal seinen Einzug in die Live-Shows von „DSDS“ knapp verpasst. In der letzten Auslandsrecall-Folge der RTL-Casting-Show ist der 26-Jährige, der bisher viel Lob von der Jury erhalten hatte, am Samstag ausgeschieden. Doch für ihn steht fest: „Das ist für mich nicht das Ende, sondern der Anfang eines neuen Kapitels.“ Bereits am Wochenende hat er seine eigene Single „Body Language“ veröffentlicht. Eine weitere sei in Zusammenarbeit mit einem bekannten Produzenten in Planung. Zudem erhalte er viele Auftritts-Anfragen. „Ich gebe jetzt Vollgas“, sagt er.