| 22:57 Uhr

Sie verschönern die Salzstadt
In Sulzbach gibt’s mal wieder Kunst am laufenden Meter

Das künstlerische Team vor einem Schaufenster, das seine Bilder zeigt.
Das künstlerische Team vor einem Schaufenster, das seine Bilder zeigt. FOTO: Stadt Sulzbach
Sulzbach. Ein kleines Jubiläum ist das schon, wenn ein Ausstellungsformat, an dem so viel Koordination hängt, im fünften Jahr erneut auf die Beine gestellt werden kann. Gemeint ist die Sulzbacher Kunst-Mai-le. Diese Schaufensterausstellung entlang der Hauptverkehrsader, der Sulzbachtalstraße, findet immer im Mai statt, angedockt an den Salz- und Kräutermarkt. Es ist dies eine Kooperation zwischen der Sulzbacher Künstlervereinigung KIS und der Stadt.

Ein kleines Jubiläum ist das schon, wenn ein Ausstellungsformat, an dem so viel Koordination hängt, im fünften Jahr erneut auf die Beine gestellt werden kann. Gemeint ist die Sulzbacher Kunst-Mai-le. Diese Schaufensterausstellung entlang der Hauptverkehrsader, der Sulzbachtalstraße, findet immer im Mai statt, angedockt an den Salz- und Kräutermarkt. Es ist dies eine Kooperation zwischen der Sulzbacher Künstlervereinigung KIS und der Stadt.


Ein harter Kern an Gewerbetreibenden und Vermietern der Leerstände ist immer dabei und macht konsequent in ihren Verkaufsräumen Platz für ausgewählte Exponate aus Künstlerhand. Eine Vielfalt an Gemälden – vom frühlingshaften Stillleben bis zu Architektur-Darstellungen – gibt es da zu bestaunen.

Hauptakteure sind die KIS-Künstler aus Sulzbach, die oft schon im öffentlichen Leben der Stadt in Erscheinung getreten sind, ob nun beim Salinenfest oder auch beim Freilichtmalen rund um das Ausflugslokal Bayrisch Zell in Schnappach. Die engagierte Truppe ist bekannt für Präsenz im öffentlichen Raum.



„Wir konnten dieses Jahr auch dank der neuen Kräftebündelung durch den Stadtmarketing-Verbund neue Gewerbetreibende für unsere Kunstmeile gewinnen“, sagt KIS-Sprecher Werner Thome. Und tatsächlich hat sich die Meile für den Kunst-Spaziergang in beiden Richtungen der Sulzbachtalstraße verlängert. Durch das Stadtmarketing-Team (SMS) rund um Stadtmanager Stefan Wacket findet dieses Jahr am 2. Mai die Vernissage im Autohaus Birkelbach statt. Es präsentieren sich insgesamt 14 Künstler der Sulzbacher Truppe in den Geschäften. Außerdem sind Exponate in der Stadtbibliothek und im Salzbrunnen-Carrée ausgestellt. Zum zweiten Mal mit dabei ist die Künstlergruppe „Peinture Création“ aus dem befreundeten Rémelfing. Die französischen Maler-Freunde präsentieren ihre Werke in der Begegnungsstätte „Kompass“. Und weil man mit Rémelfing kulturell immer mehr zusammenwächst, plant die Stadt Sulzbach, Ende des Jahres einen Freundschaftsvertrag zu schließen.

Vernissage der Kunst-Mai-le am Mittwoch, 2. Mai, um 18.30 Uhr im Autohaus Birkelbach. Die Schaufensterausstellung ist bis 31. Mai zu sehen.