1. Saarland
  2. Saarbrücken

Im Saarland kommt Zugverkehr der Vlexx-Bahn wegen Krankheitsfällen vielfach zum Erliegen

Kostenpflichtiger Inhalt: Personalnot bei privatem Bahn-Unternehmen : Krankmeldungen führen zu Zugausfällen auf Vlexx-Linien

Auf mehreren Linien der Vlexx-Regionalbahnen im Saarland hat es am Donnerstag und Freitag Zugausfälle gegeben.

Hintergrund ist ein kurzfristig unvorhersehbarer hoher Krankenstand, der aufgrund der bereits angespannten Personallage nicht kompensiert werden kann“, sagte Vlexx-Sprecherin Frauke Blech. Bei kurzfristigen Krankmeldungen von Lokführern sei es nicht immer möglich, die Bahnen bereitzustellen. Deswegen müssten Fahrten ausfallen, sagte Blech.

Seit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 fallen regelmäßig Züge der Vlexx aus. Die CDU/SPD-Landesregierung hatte die Firma beauftragt, den Bahnverkehr auf den Strecken RB 72 bis RB 74 von der Deutschen Bahn (DB) zu übernehmen. Für die Linien RB 73 und RB 74 sei ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, so die Unternehmenssprecherin. Auf der Linie RB 72 gebe es wegen der Erkrankungen von Lokführern einen Zweistundentakt.

Erhard Pitzius von der Bürger-Initiative Plattform Mobilität Saar-Lor-Lux schimpfte in Richtung der CDU/SPD-Landesregierung: „Soll der ÖPNV im Saarland kaputt gemacht werden? Wie lange soll das noch weitergehen?“. Saar-Grünen-Chef Markus Tressel forderte eine sofortige Entschädigung der Zeitkarten-Inhaber durch die Regierung. Diese habe das Chaos durch die Linien-Vergabe an die Vlexx verursacht.

Der Illinger Bürgermeister Königt zeigte sich besorgt angesichts der Entwicklung auf den Vlexx-Bahnstrecken. „Die Totalausfälle von Verbindungen sind ein Gau für die Fahrgäste“, sagte König. Die unzureichenden und planlos erscheinenden Busersatzverkehre gingen zu Lasten der Verlässlichkeit. Das betreffe vor allem die Verbindung zwischen Illingen nach Homburg. Auch die Verbindung zwischen Saarbrücken und Neubrücke sei betroffen. Der Zustand sei inakzeptabel. König appellierte an das Wirtschaftsministerium, einzugreifen.