1. Saarland
  2. Saarbrücken

Im Regionalverband Saarbrücken gibt es 107 Corona-Neuinfektionen

107 Neuinfektionen : Rekord-Infektionszahlen im Regionalverband

Im Regionalverband Saarbrücken gibt es 107 Neuinfektionen mit der Krankheit Covid-19. Die 7-Tage-Inzidenz erhöht sich auf 148,2.

Am Mittwoch, 28. Oktober, meldete das Gesundheitsamt des Regionalverbandes 107 Neuinfektionen mit der Krankheit Covid-19 (Stand: 17 Uhr). Das ist eine neue Rekordzahl an Neuinfektionen. Die 7-Tage-Inzidenz erhöht sich damit nochmals auf 148,2. Gleichzeitig konnten zwei Personen die häusliche Quarantäne verlassen und gelten somit als geheilt. Damit sind aktuell 638 Menschen im Regionalverband mit dem Corona-Virus infiziert. 380 davon leben in Saarbrücken, 84 in Völklingen, die übrigen 174 in den acht weiteren Umland-Kommunen.

Bei dem bereits gestern gemeldeten Todesfall handelte es sich um einen 73-jährigen Patienten, der positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Das Durchschnittsalter der Todesfälle im Regionalverband – 62 Männer und 53 Frauen – liegt bei 81 Jahren.

Insgesamt liegen im Regionalverband 2276 bestätigte Fälle vor, die seit Beginn der Pandemie positiv getestet wurden. Davon entfallen 1302 auf die Landeshauptstadt und 974 auf die neun Städte und Gemeinden im Umland. Als genesen gelten 1523 Personen.

Das Info-Telefon des Gesundheitsamts ist montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr erreichbar unter (06 81) 5 06 53 05. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.regionalverband.de/corona.