1. Saarland
  2. Saarbrücken

Im Oktober gibt es wieder viermal "Comedy im Herbst"

Profis bringen Publikum zum Lachen : Zwei schräge Typen gehen auf große Fahrt

Der Regionalverband und vier Kommunen bieten die Reihe „Comedy im Herbst“. Wer hin möchte, muss sich nur rechtzeitig anmelden.

Die viertägige Reihe „Comedy im Herbst – Ein knallbunter Abend“ startet am Montag, 11. Oktober. Das Kulturforum des Regionalverbandes Saarbrücken veranstaltet die unterhaltsamen Abende diesmal mit den Städten Völklingen und Sulzbach sowie mit den Gemeinden Kleinblittersdorf und Heusweiler.

Im Vorprogramm zeigt das Gesangsquartett „Die Schwiegersöhne“ aus Hasborn mit „Piccobello & Acappello“ eine Mischung aus Musik-Kabarett und Stimmakrobatik und bedient sich dafür vieler Stilrichtungen.

Weiter geht’s an den Komik-Abenden mit einer „Traumschiff“-Episode der etwas anderen Art. Zu erwarten sind für die Gäste „mimische und akrobatische Höchstleistungen, skurriler Humor und eine Prise Poesie“, wie die Künstler des „WallStreetTheatre“ versprechen. Es handelt sich um die Herren Schultze und Schröder, Clowns der etwas anderen Art: Statt mit roten Nasen und in bunten Kostümen kommen die Komiker mit Hornbrillen und in Nadelstreifenanzügen daher.

„Very British. All inclusive“ heißt das Programm des Duos aus Köln. Es nimmt die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf hohe See. Im Gepäck haben die zwei einen Gastspielvertrag für einen Auftritt beim Captains Dinner an Bord des Kreuzfahrtschiffes MS Arthrosa. Gut gelaunt freuen sie sich auf eine erholsame Zeit bis zu ihrem Einsatz am Ende der Reise. Doch sie haben das Kleingedruckte im Vertrag nicht gelesen – und schnell läuft es anders als gedacht …