Ehemaliges Musikhaus Knopp war gerade erst renoviert Hochwasser wird zur Katastrophe für die ehrenamtliche Commune in Saarbrücken

Von Laura Weidig · Das neue politische, soziale und kulturelle Zentrum in der Futterstraße ist erst vor vier Wochen eröffnet worden und noch nicht ganz renoviert. Jetzt kämpfen die ehrenamtlich tätigen Betreiber gegen das Hochwasser – zum zweiten Mal innerhalb weniger Stunden. Ihr Schicksal steht stellvertretend für das etlicher Menschen im Saarland.

Hochwasser in Saarbrücken: linkes Zentrum Commune betroffen
Link zur Paywall

Bandproberäume in der Commune zweimal innerhalb kürzester Zeit getroffen

15 Bilder
Foto: Commune

Am Freitagabend hatten sie mit vielen ehrenamtlichen Helfern bis in die Nacht mit einer Eimerkette Tausende Liter Wasser aus dem Gebäude geschafft und glaubten das Schlimmste schon überstanden. Doch dann kam das Wasser zurück: Die Bandproberäume im Keller der Commune, dem ehemaligen Musikhaus Knopp in Saarbrücken, sind zum zweiten Mal innerhalb von 24 Stunden überflutet worden.