1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Zweite Amtszeit für Reiner Zimmer

Zweite Amtszeit für Reiner Zimmer

Reiner Zimmer (SPD) geht in seine zweite Amtszeit als Ortsvorsteher von Wahlschied. Der 49-jährige Ingenieur wurde bei der konstituierenden Ortsratssitzung einstimmig (bei einer Enthaltung) wiedergewählt.

Eine Überraschung war dies allerdings bei weitem nicht, denn die Wahlschieder SPD hatte bei den Kommunalwahlen am 25. Mai mit 60,5 Prozent das mit Abstand beste Ergebnis in der Gemeinde Heusweiler erzielt und besitzt im neuen Ortsrat eine überwältigende Mehrheit.

Auch Zimmers Stellvertreter, der 50-jährige Schornsteinfegermeister Dirk Brunnet, wurde einstimmig (bei einer Enthaltung) wiedergewählt. Brunnet ist auch weiterhin Fraktionssprecher der SPD . Fraktionssprecherin der CDU bleibt Ute Hubig. Nach der Verkleinerung der Heusweiler Ortsräte von neun auf sieben Sitze hat die SPD im neuen Wahlschieder Ortsrat unverändert fünf Mandate. Die CDU hat zwei (vorher drei), die FDP hat den erneuten Sprung in den Rat nicht geschafft. Zimmer nach seiner Wiederwahl: "Die FDP ist wegen der Verkleinerung der Ortsräte leider rausgefallen. Außerdem ist die NÖL auf Grund der Verkleinerung nicht reingekommen. Ich möchte trotzdem die Spitzenkandidaten dieser beiden Parteien zu allen Ortsratssitzungen einladen und ihnen Rederecht gewähren, denn es waren rund 150 Wahlschieder, die diesen beiden Parteien ihre Stimmen gaben."

Ute Hubig erklärte sich mit diesem Vorschlag einverstanden. Dem neuen Ortsrat gehören neben Zimmer und Brunnet noch Renate Bruss, Catherine Pörtner, Christoph Feld (alle SPD ), Hubig und Wolfgang Hauser (beide CDU ) an. Hauser fehlte bei der konstituierenden Sitzung beruflich bedingt.

Neu im Ortsrat sind Bruss, Pörtner und Feld. Ausgeschieden sind Roselinde John, Elmar Schwab und Uwe Klein (alle SPD ), Hannelore Klein (CDU ) und Pascal Kopp (FDP ).