1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Zwei Neue machen den Vorletzten zur Gefahr

Zwei Neue machen den Vorletzten zur Gefahr

Die Volleyballerinnen des TV Holz lassen sich nicht blenden. Im Spiel am Samstag beim VC Offenburg treffen sie zwar auf den Vorletzten der 2. Liga. Der hat jedoch gerade zwei äußerst starke Spielerinnen verpflichtet.

Die Prowin Volleys TV Holz wollen an diesem Samstag ab 19 Uhr in der Offenburger Sporthalle Nord-West ihren zweiten Auswärtssieg in der 2. Frauen-Volleyball-Bundesliga einfahren. Doch obwohl der gastgebende VC Offenburg zehn Punkte weniger auf dem Konto hat und auf dem vorletzten Tabellenplatz steht, darf der TV Holz, aktuell Tabellensiebter, ihn nicht unterschätzen. Das weiß auch die Holzer Mannschaftsführerin Lisa Riedel. "Offenburg hat am vergangenen Wochenende gegen Dresden seinen ersten Heimsieg eingefahren (3:2, Anm. d. Red.), da müssen wir gewarnt sein", sagt sie.

Gewarnt deshalb, weil der TV Holz am vergangenen Wochenende auch gegen Dresden gespielt hat und weiß, wie schwer die Sächsinnen zu schlagen sind. Holz gewann sein Heimspiel mit 3:1. Die Saarländerinnen kennen auch den VC Offenburg , seine Spielerinnen und seine Spielweise. Dazu Lisa Riedel: "Wir haben sie auf einem Vorbereitungsturnier in Bad Soden gesehen. Direkt aufeinander getroffen sind wir dort aber nicht."

Doch seit diesem Vorbereitungsturnier hat sich die Offenburger Mannschaft an einigen Stellen verändert. Besonders zwei Neuzugänge stechen dabei hervor: Ab sofort ist die 20-jährige Mittelblockerin Lisa-Maria Erdtmann in Offenburg spielberechtigt. Erdtmann ist 1,83 Meter groß und kommt vom starken Zweitligisten SW Erfurt, gegen den Holz vor einer Woche mit 0:3 verloren hat. Noch schillernder klingt der Name des zweiten Neuzugangs, Svenja Engelhardt. Die 26-jährige, 1,80 Meter große Außenangreiferin ist Nationalspielerin, kommt vom Erstligisten MTV Stuttgart und hat seit 2013 bereits vier A-Länderspiele absolviert. Auf ihr Angriffsspiel sollte der TV Holz ganz ein besonderes Augenmerk legen.

Der TV Holz fährt mit einem großen Mannschaftsbus zum Auswärtsspiel nach Offenburg . Abfahrt ist um 15 Uhr am Marktplatz in Holz. Wer mitfahren möchte, kann sich unter der Telefonnummer (0 68 06) 8 36 23 oder (0 68 06) 8 44 38 anmelden. Wie der Verein mitteilt, kostet die Mitfahrt nichts.