Zusatzpunkt knapp verpasst

Kegel-Bundesligist KSC Dilsburg hat am Samstag sein Spiel bei Tabellenführer Preußen Lünen mit 0:3 (4656:4730 Holz) verloren und verpasste dabei knapp den Gewinn des Zusatzpunktes. Dilsburg holte 30 Einzelwertungspunkte (EWP) - 31 sind für die Gastmannschaft nötig, um einen Zähler mitzunehmen. Beste Dilsburgerin war Justin Elgin mit 835 Holz (zwölf EWP). Der KSC bleibt Tabellendritter, allerdings hat sich der Abstand zum Führungsduo Lünen (vier Punkte mehr) und KF Oberthal (drei Zähler mehr) vergrößert. Am kommenden Samstag muss Dilsburg erneut auswärts ran. Um 13.30 Uhr spielt der Vizemeister beim punktlosen Tabellenschlusslicht ESV Siegen.

In der Zweiten Liga Süd der Herren siegte die KSG Köllerbach-Lebach am Samstag mit 3:0 (4649:4930 Holz) und konnte die Abstiegsrunden-Plätze verlassen. Am kommenden Samstag spielt die KSG um 13.30 Uhr bei Aufsteiger KSG Idar-Oberstein.

Mehr von Saarbrücker Zeitung