Zu schnell gefahren: Ford rammt Mauer, Fahrer schwer verletzt

Zu schnell gefahren: Ford rammt Mauer, Fahrer schwer verletzt

Schwer verletzt wurde der Fahrer eines Ford Focus am Freitagabend bei einem Unfall in Heusweiler . Wie die Polizei berichtet, wollte der Fahrer aus der Albertstraße heraus nach rechts in die Saarlouiser Straße (L 141) in Richtung Schwarzenholz abbiegen.

Er kam jedoch, vermutlich in Folge überhöhter Geschwindigkeit, von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Grundstücksmauer. Am Auto und an der Mauer entstand ein Gesamtschaden von etwa 4000 Euro, so die vorläufige Schätzung der Polizei . Auch die Freiwillige Feuerwehr Heusweiler war im Einsatz, um aus dem Unfallauto ausgelaufene Betriebsstoffe mit einem speziellen Streumittel zu binden und zu beseitigen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung