1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Neues Baugebiet: Wiese wird zu Baugebiet

Neues Baugebiet : Wiese wird zu Baugebiet

In der Holzer Blumenstraße sollen vier Wohnhäuser entstehen. Der Ortsrat stimmte den Plänen zu.

() Auf einer 2600 Quadratmeter großen Wiese in der Holzer Blumenstraße – dort, wo jetzt die Wertstoffcontainer stehen – sollen vier Wohnhäuser gebaut werden. Jedes Haus darf maximal zwei Vollgeschosse haben. Die vier Grundstücke sind zwischen 500 und 650 Quadratmetern groß. Das Projekt wurde jetzt erstmals im Holzer Ortsrat vorgestellt. Wie Heike Thewes, die Leiterin des Heusweiler Bauamtes, ausführte, ist die Gemeinde durch die Nähe zu Saarbrücken mittlerweile zu einem begehrten Wohnstandort geworden. „Viele Anfragen zu Baugrundstücken erreichen die Verwaltung“, sagte Thewes. Mit dem Verkauf des Grundstücks auf Jung’s Wies, gegenüber der Heusweiler Sparkasse, sei aber das letzte gemeindeeigene Wohngrundstück verkauft worden. „Alle weiteren Baulücken innerhalb der Gemeinde sind in Privateigentum“, so Thewes. Zwar plane die Verwaltung in naher Zukunft die wohnbauliche Entwicklung des ehemaligen Holzer Sportplatzes sowie des ehemaligen Heusweiler Schwimmbadgeländes, doch darüber hinaus könnten vorerst keine weiteren Grundstücke angeboten werden. Außer in der Holzer Blumenstraße, wo bereits vor vielen Jahren ein Bebauungsplan aufgestellt worden ist.

Das Gebiet ist vollständig erschlossen, aber nicht vollständig bebaut. Der Bereich neben den Wertstoffcontainern muss lnoch parzelliert werden. Außerdem müssen elf Platanen weichen. Der Ortsrat stimmte den Plänen geschlossen zu. Sascha Mund (SPD) sagte: „Das ist eine interessante Sache, ich halte eine Bebauung für sinnvoll.“ Zum weiteren Zeitplan: In der nächsten Sitzung des Heusweiler Gemeinderates am 29. Juni soll das Projekt beschlossen werden. Die Vermarktungsphase könnte Ende dieses Jahres anlaufen.