Wassertretanlage im Kallenborn wieder in Betrieb

Wassertretanlage im Kallenborn wieder in Betrieb

Ab sofort ist die Wassertretanlage im Kallenborn wieder für Kneippianer zugänglich. Wie der Kneippverein Heusweiler mitteilt, bietet das Wassertreten nach Sebastian Kneipp eine Menge Wohltaten für den Organismus: Hilfe bei müden Beinen oder Kopfschmerzen, Stärkung des Immunsystems, Stoffwechselanregung.

Die Anwendung sollte nur mit warmen Füßen vorgenommen werden. Im Storchengang maximal eine Minute durch das Becken schreiten. Im Anschluss daran sollte man immer an die Erwärmung denken. Dabei bieten sich die vom Obst- und Gartenbauverein Obersalbach-Kurhof ausgewiesenen Wanderwege an.

Das Auto sollte aber in der Ortsmitte abgestellt werden, sagt der Kneippverein. Die Anlieger am Kallenborn danken dies den Besuchern des Kallenborn und der Wassertretanlage. Mittwochs ab 16.30 Uhr wird das Becken von Peter Buchheit, Förderverein Kallenborn, und vom Kneipp-Verein Heusweiler gereinigt. In dieser Zeit ist kein Wassertreten möglich. Weitere Informationen erteilt Lothar Schäfer unter Telefon (0 68 06) 69 34.

Mehr von Saarbrücker Zeitung