| 16:17 Uhr

Wanderung auf dem Trauntal-Höhenweg im Hunsrück

Seit 2005 gibt es im Trauntal wieder Fischadler – hier nahe des Ortes Börfink. Foto: Bernd Konrad
Seit 2005 gibt es im Trauntal wieder Fischadler – hier nahe des Ortes Börfink. Foto: Bernd Konrad FOTO: Bernd Konrad
Holz. Der Saarwaldverein Holz lädt ein zu einer Wanderung auf dem Trauntal-Höhenweg im Hunsrück. Der Termin ist am Sonntag, 28. August, gestartet wird um 10 Uhr auf dem Holzer Platz. Von dort geht's mit dem eigenen Pkw zum Startpunkt der Wanderung, dem Wanderparkplatz zwischen Abentheuer und Börfink an der L165. Die Wanderung fogt dem Lauf des Flüsschens Traun und führt auch durch einsame Wälder über die keltische Höhenbefestigung "Vorkastell" mit schönen Ausblicken über den Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Marco Reuther

Der Wanderweg wird als mittelschwer eingestuft und hat eine Länge von etwa 13 Kilometern. Unterwegs erfolgt die Verpflegung aus dem Rucksack. Festes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung sind erforderlich. Nach der Wanderung ist eine Einkehr im Forellenhof in Börfink vorgesehen.


Info: Wanderführerin Manuela La Cava, Tel. (0 68 06) 8 65 31.

saarwaldverein-holz.de