1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Wahlschieder helfen Familie nach Unfall und rufen zu Spenden auf

Wahlschied : Wahlschied startet Hilfsaktion

Familie ist nach dem Tod des Vaters in Geldnot – Ortsvorsteher ruft zu Spenden auf.

(dg) Ein tödlicher Unfall hat am 8. Oktober eine junge Familie aus Wahlschied getroffen. Jetzt kommt zum Schmerz nach dem Verlust eines geliebten Menschen noch Geldnot. Folgender Unfallhergang steht bislang fest: Ein Lkw-Fahrer wollte einem Arbeitskollegen auf einer abschüssigen Straße Starthilfe für dessen VW-Transporter leisten. Beide Fahrzeuge standen sich dafür frontal gegenüber. Während die beiden Fahrer damit beschäftigt waren, das Starthilfekabel zu montieren, setzte sich der Lastwagen mit seinem Gesamtgewicht von 25,5 Tonnen nach vorne in Bewegung.

Dabei wurden der 37-jährige Transporter-Fahrer Nico Haake aus Wahlschied und der 59-jährige Lkw-Fahrer aus St. Wendel zwischen den beiden Fahrzeugen eingeklemmt. Für Nico Haake kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle. Der 59-Jährige Lkw-Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Nico Haake hinterlässt Ehefrau Martha und drei kleine Kinder im Alter von sieben, fünf und zweieinhalb Jahren.

Wie der Wahlschieder Ortsvorsteher Reiner Zimmer in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Heusweiler sagte, war die Familie vor drei Jahren nach Wahlschied gezogen, hatte sich dort ein altes Haus gekauft und war dabei, es zu renovieren.

Derzeit lebt die Ehefrau mit ihren Kindern im Erdgeschoss. Sie hat eine Teilzeitstelle und kann die Renovierungskosten in sechsstelliger Höhe nicht allein aufbringen.

Viele Bürger, Vereine und Verbände aus Wahlschied haben Reiner Zimmer deshalb angesprochen und ihre Hilfsbereitschaft signalisiert. Unter anderem wollen der Obst- und Gartenbauverein, der Männergesangverein, die Feuerwehr, die Dorfgemeinschaft und der Fußballverein helfen.

In Absprache mit der Familie hat Reiner Zimmer jetzt ein Spendenkonto eröffnet und bittet um weitere Unterstützung. Zimmer sucht auch Handwerker, die mithelfen, das Obergeschoss fertigzustellen.

Wer helfen will, kann unter dem Kennwort „Unfallopfer Haake“ eine Spende an die Sparkasse Saarbrücken, IBAN: DE38 5905 0101 0611 1363 91 überweisen. Weitere Informationen erteilt Reiner Zimmer unter (0 68 06) 8 26 07.