| 20:47 Uhr

Volkshochschule bietet Vorträge an
Wie Eltern ihren Kindern bei Stress helfen können

Heusweiler. „Wie Eltern ihre Kinder in belastenden Situationen unterstützen können“, lautet das Thema eines gebührenfreien Vortrags, zu dem die Volkshochschule (VHS) Heusweiler am Donnerstag, 27. September, ab 19 Uhr in die Friedrich-Schiller-Schule einlädt.

Referentin ist die Diplom-Psychologin Gisela Tomi. Sie weist darauf hin, dass Stress nicht nur zum Alltag von Erwachsenen gehört. Schon Kinder im Grundschulalter würden in der Freizeit, in ihren Familien und in der Schule Situationen erleben, die zu Überforderung und Stress führen können. So würden Streit, Zeitdruck und Leistungserwartungen viele Schüler belasten. Konzentrationsschwierigkeiten, Kopfschmerzen und aggressives Verhalten können dem Stress folgen. Wie Eltern ihren Kindern in diesen Situationen helfen können, will Gisela Tomi in ihrem Vortrag erläutern. In welchem Raum der Vortrag stattfindet, kann man auf einer Schautafel im Foyer ablesen.


Im Medienraum der Friedrich-Schiller-Schule beginnt diesen Donnerstag um 19 Uhr der kostenfreie Vortrag „Entgiften und Entsäuern“. Heilpraktikerin Annette Georg geht davon aus, dass Umweltgifte und Schwermetalle die Gesundheit gefährden würden. Deshalb sei „Entgiftung“ aus homeopatischer Sicht einer der wichtigsten Schritte auf dem Weg zur Gesundheit. In ihrem Vortrag will sie aufzeigen, wie man seinen Körper mit Schüssler-Salzen und anderen natürlichen Methoden „entgiften“ könne, teilt die VHS Heusweiler mit.

(dg)