| 20:23 Uhr

Benefizkonzert
Vier Chöre singen für Afrika

Eiweiler. Vier Chöre treten bei einem Benefizkonzert mit Liedern zur weihnachtlichen Festzeit am Sonntag, 13. Januar, 17 Uhr, in der katholischen Pfarrkirche St. Erasmus in Eiweiler auf: die katholischen Kirchenchöre Heusweiler, Eiweiler und Kutzhof-Lummerschied, zudem die Chorgemeinschaft Heusweiler/Eiweiler. red

Für festliche Trompetenklänge sorgt Günther Wagner, die Orgel spielt Thomas Layes, die musikalische Leitung hat Chordirektor Wolfgang Maria Hoffmann. Gastgeber sind der Missionsförderverein St. Jakobus Kutzhof und der Heusweiler Verein Osteomyelitishilfe.


Osteomyelitis ist eine Knochenentzündung, die insbesondere Kinder in Afrika trifft. Die Krankheit führt erst zu einer starken Knochendeformierung meist am Bein und später zum Tod, sie kann jedoch mit einer Operation geheilt werden. Der Eintritt zum Konzert ist frei, es wird um eine Spende für die seit zwei Jahren kooperierenden Vereine gebeten, die in den afrikanischen Ländern Malawi und Ruanda medizinische Hilfsprojekte unterstützen.

Ein zentraler Ansprechpartner für beide Vereine ist der in Heusweiler lebende Arzt Dr. Michael Weber, der bei vielen Auslandsaufenthalten sein Wissen um die Heilung der Knochenentzündung Osteomyelitis weitergegeben hat. In Malawi wurde mit finanzieller Unterstützung des Missionsfördervereins und dank Webers Einsatzes eine Kinderstation in einem Krankenhaus aufgebaut. Die Organisatoren des  Konzertes weisen darauf hin, dass im Kutzhofer Veranstaltungskalender irrtümlich ein falscher Konzertort angegeben war – richtig ist die Kirche St. Erasmus in Eiweiler.