1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Verkehrsunfall zwischen PKW und Kleinkraftrad in Heusweiler am Freitag

Ohne Versicherung und Fahrerlaubnis unterwegs : Fahrer eines Kleinkraftrades nach Verkehrsunfall in Heusweiler schwer verletzt

Am Freitag kam es laut Polizeiangaben in Heusweiler zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleinkraftrad und einem PKW. Der Fahrer des Kleinkraftrades wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Der 33-jährige Fahrer des Kleinkraftrades befuhr laut Polizei gegen 18.30 Uhr die Trierer Straße aus Richtung Heusweiler kommend in Fahrtrichtung Lebach. Ein grauer Audi mit Völklinger-Kreiskennung befuhr die Autobahnausfahrt und wollte nach links in die Trierer Straße in Fahrtrichtung Heuweiler abbiegen.

Hierbei habe der 29-jährige Pkw-Fahrer das Kleinkraftrad, welches sich auf der bevorrechtigten Straße befindet, übersehen, wodurch es zu einem Zusammenstoß kam.

Der Fahrer des Kleinkraftrades wird nach Angaben der Polizei schwer verletzt, wobei die genauen Verletzungen zum Aufnahmezeitpunkt nicht feststanden. Der Verletzte wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge waren laut Polizeiangaben nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Das Kleinkraftrad verfüge über keine aktuell gültige Versicherung und der 33-jährige Mann sei nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis.