Unfall in Heusweiler: von Lkw eingeklemmt, ein Toter

Tödliches Unglück in Heusweiler : Lastwagen klemmt zwei Männer ein – Ein Opfer stirbt an Unfallstelle

Bei einer Pannenhilfe ereignet sich der schwerwiegende Zwischenfall.

Tragisches Unglück im Heusweiler Ortsteil Wahlschied am Dienstagabend (8. Oktober): Dabei ist ein Mann ums Leben gekommen, ein zweiter schwer verletzt worden.

Nach Angaben einer Sprecherin bei der Führungs- und Lagezentrale in Saarbrücken von Mittwochmorgen war es gegen 19.30 Uhr auf einer abschüssigen Strecke während einer Pannenhilfe zu dem Unglück gekommen. Demnach versuchten die Männer, mit einem Überbrückungskabel Starthilfe zu geben. Dabei standen ein Transporter und ein Lastwagen dicht beieinander, dazwischen der Transporter-Fahrer (37) aus Heusweiler sowie ein St. Wendeler (59), der den Lkw gelenkt hatte. Plötzlich rollte der Lkw los und klemmte die beiden zwischen den Fahrzeugen ein.

Das Opfer aus Heusweiler starb an der Unfallstelle, der St. Wendeler kam mit schweren Blessuren in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Wie es zu dem Zwischenfall kommen konnte, sollen heute Ermittler der Völklinger Polizei klären. Entsprechende Gutachten sind in Auftrag, hieß es.

Mehr von Saarbrücker Zeitung