1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Übeltäter entsorgt Müll in Eiweiler in der Natur

Eiweiler Naturschutzbeauftragte ärgert sich : Übeltäter entsorgt Müll in der Natur

Eine illegale Müllentsorgung in Eiweiler hat für Ärger gesorgt. Annette Ziegler, die Naturschutzbeauftragte für den Heusweiler Ortsteil, entdeckte den Müll auf einem Feldweg am „Erdbeer­berg“.

Laut Ziegler muss der Müll in der Nacht auf Mittwoch, 10. Juni, entsorgt worden sein. Neben Grünschnitt und Abfall wurden Bauschutt, Möbelteile, ein Wasserfass und eine Kettensäge auf dem Feldweg und in den angrenzenden Feldern abgelegt. „Es sieht so aus, als habe da jemand seine Garage aufgeräumt“, sagte Ziegler. Verärgert sind Ziegler und der Grundstücksbesitzer Harald Himbert vor allem deshalb, weil Teile des Abfalls in die Felder geworfen wurden. „Wenn da Glas dabei ist und die Felder abgeerntet werden, kann das üble Folgen haben“, sagt Ziegler. Besonders klug ging der Müllsünder übrigens nicht vor, denn er entsorgte auch Kontoauszüge, auf denen der Name und die Adresse des möglichen Verursachers zu lesen sind. Ziegler hat den Vorfall bei der Polizei angezeigt und die Gemeindeverwaltung informiert, die den illegalen Müll jetzt ordnungsgemäß entsorgen muss.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Köllertal, Telefon (0 68 06) 91 00, entgegen.