TV Holz besiegt VC Wiesbaden II und erwartet nun MTV Stuttgart II

2. Volleyball-Bundesliga : Kleinigkeiten machen im Duell der Aufsteiger den Unterschied aus

Der TV Holz besiegt den VC Wiesbaden II mit 3:1 und klettert auf Rang drei. Am Sonntag hat der Volleyball-Zweitligist in Saarbrücken erneut ein Heimspiel. Gegner ist MTV Stuttgart II.

Es war der Auftakt zur Saison in der 2. Volleyball-Bundesliga Süd. Der Aufsteiger TV Holz spielte am ersten Spieltag am 16. September 2018 beim Mitaufsteiger VC Wiesbaden II. Die Saarländerinnen gewannen das Duell der ehemaligen Drittligisten mit 3:1. Am vergangenen Samstag standen sich die beiden Aufsteiger im Rückspiel gegenüber. Diesmal in der Multifunktionshalle an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken. Und erneut setzte sich der TV Holz gegen den Tabellendrittletzten mit 3:1 durch

„Das Spiel war relativ lang ziemlich ausgeglichen. Wir hatten gute Abwehraktionen und haben Druck im Aufschlag machen können“, berichtet die Holzer Diagonalspielerin Sabine Weiß. Und die 18-Jährige räumt ein: „Die Wiesbadenerinnen hatten auch gute Aktionen. Und sie sind sehr stabil in der Abwehr gewesen.“ Was dazu führte, dass keine der beiden Mannschaften sich in der Partie am Samstagabend eine deutliche Führung erspielen konnte. Einzige Ausnahme in Satz zwei: Den gewann der VC Wiesbaden II nach einer 17:11-Führung mit 25:18. Das bedeutete den Ausgleich zum 1:1, nachdem Gastgeber TV Holz den ersten Satz mit 25:20 gewonnen hatte.

Am Ende machten im Aufsteiger-Duell vor knapp 150 Zuschauern Kleinigkeiten den Unterschied aus. „Ich würde sagen, dass wir mehr Druck im Aufschlag machen und im Angriff mehr Variationen reinbringen konnten“, erklärt Weiß, „und dass wir sowohl über die Mitte als auch die Außen mit Sarah Davis, Lauren Hackett und Caroline Grund gut variieren konnten“. Der TV Holz gewann die Sätze drei und vier mit 25:21 und 25:20 und fuhr mit dem 3:1-Erfolg seinen neunten Saisonsieg im 14.Spiel ein.

Durch die 2:3-Niederlage der Roten Raben Vilsbiburg II beim VC Neuwied hat sich der TV Holz in der Tabelle auf Platz drei verbessert. Das nächste Spiel bestreitet die Mannschaft des Trainer-Duos Patrick Fielker und Ralf Dodler am kommenden Sonntag, 20. Januar, erneut zuhause. Um 16 Uhr ist der Tabellenneunte MTV Stuttgart II zu Gast in der Multifunktionshalle an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken.