| 20:15 Uhr

Ortsrat Heusweiler
Tobias Barth im Heusweiler Ortsrat nachgerückt

Heusweiler. Drei andere Kandidaten von der Ortsratsliste verzichteten auf das Mandat.

Der 31-jährige Berufsschullehrer Tobias Barth gehört jetzt der SPD-Fraktion im Heusweiler Ortsrat an. Barth ist in Heusweiler bestens bekannt, weil er im Range eines Oberlöschmeisters auch Leiter der Heusweiler Jugendfeuerwehr ist. Barth rückt für Hans-Joachim Altmeier nach, der sein Mandat bereits zum 20. April niedergelegt hatte. Der zweite Beigeordnete der Gemeinde, Ulrich Krebs (FDP), verpflichtete Barth in der jüngsten Ortsratssitzung zur gesetzmäßigen und gewissenhaften Ausübung seines Amtes und zur Verschwiegenheit.


Stephen Sauer (SPD) wies darauf hin, dass die SPD-Fraktion mit einem Durchschnittsalter von rund 40 Jahren nun die jüngste Ortsratsfraktion in den sieben Heusweiler Ortsräten sei.

Bemerkenswert ist außerdem, dass Tobias Barth nur auf Rang neun der Ortsratsliste kandidiert hatte und nach lediglich drei Jahren trotzdem bereits in den Ortsrat nachgerückt ist. Der Grund: die vor ihm auf der Liste stehenden Gideon Schwarz, Petra Loskyll und Armin Port hatten nach dem Ausscheiden Altmeiers alle auf ein Mandat verzichtet.



(dg)