Sessionsstart auch mit Theater bei den Niedersalbacher Narren

Niedersalbacher Narren : Sessionsstart auch mit Theater

Mit einer Komödie und einer Kappensitzung startet der Heimat- und Verkehrsverein Niedersalbach am Samstag, 9. November, 19.30 Uhr, im Bürgerhaus in die „närrische fünfte Jahreszeit“. Los geht es mit einem Theaterstück der Kleinen Bühne Niedersalbach: Die Komödie „Eine höllische Nacht“ von Balthasar Alletsee dreht sich um einen Buchhalter aus dem Jenseits, Abteilung „Kleingeister und Krämerseelen“.

Er dringt durch den Schrank ins Schlafzimmer von Jürgen Weller, um dessen abschließende Lebensbilanz zu ziehen. Ab 22.30 Uhr folgt eine Kappensitzung mit den Niedersalbacher Narren (NN). Elferrat, Büttenredner, Gesangsgruppen und Showtanzgruppen wollen dabei einen Vorgeschmack auf die großen Galakappensitzungen im Februar geben.

Karten (14 Euro) gibt es bei den Niedersalbacher Vereinsvorsitzenden und bei Tabakwaren Sylvia Mariani in Heusweiler, Tel. (0 68 06) 63 64.

Mehr von Saarbrücker Zeitung