Verbrechen in Heusweiler 81-Jährige bestohlen – Polizei sucht nach dieser Trickdiebin

Heusweiler · Mit einer List haben sich zwei Frauen Zutritt zur Wohnung einer 81-Jährigen verschafft und wertvollen Schmuck gestohlen. Nun hat die Polizei ein Phantombild von einer der Täterinnen veröffentlicht.

Saarland: In diesen Städten ist die Kriminalität am höchsten
53 Bilder

Wo die Kriminalität im Saarland am höchsten ist

53 Bilder
Foto: dpa/David Inderlied

Die Polizei-Inspektion Lebach sucht nach zwei Trickbetrügerinnen, die am 13. September 2022 in Heusweiler eine ältere Frau ausgeraubt haben sollen. Die Frauen baten darum, die Toilette der 81-Jährigen benutzen zu dürfen und gelangten so ins Haus.

Während die Geschädigte von einer der Täterinnen abgelenkt wurde, entwendete die andere eine Schmuckschatulle, die auf einer Kommode im frei zugänglichen Schlafzimmer stand. Darin befand sich neben dem Ehering weiterer Goldschmuck im Gesamtwert von knapp 1000 Euro.

Trickdiebstahl in Heusweiler: So beschreibt die Polizei die Täterinnen

Die Polizei hat jetzt ein Phantombild der jüngeren Täterin ausgegeben – sie soll die Anwohnerin abgelenkt haben. Es wurden auch die Personenbeschreibungen beider Frauen herausgegeben:

Täterin eins:

  • ca. 20 - 25 Jahre alt
  • ca. 170 cm groß
  • schmale Gestalt
  • osteuropäischer Phänotyp
  • dunkle Haare
  • sprach akzentfreies Deutsch
  • schwarze Kleidung

Täterin zwei:

  • ca. 45 - 50 Jahre alt
  • ca. 165
  • 170 cm groß
  • schmale Gestalt
  • osteuropäischer Phänotyp
  • dunkle Haare
Die Polizei hat ein Phantombild einer der beteiligten Diebinnen angefertigt

Die Polizei hat ein Phantombild einer der beteiligten Diebinnen angefertigt

Foto: Polizei Saarland

Wer Hinweise zu den gesuchten Frauen geben kann, soll sich an die Polizeiinspektion Lebach wenden, Telefonnummer: (0 68 81) 50 50.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort