Ronja Räubertochter in der Schule

Ronja Räubertochter in der Schule

Zwei richtig schöne Termine hatte am Freitag Bürgermeister Thomas Redelberger . Anläßlich des bundesweiten Vorlesetages besuchte er die Friedrich-Joachim Stengel-Schule für gesitige Entwicklung und die Grundschule Erich Kästner in Holz. In beiden Schulen nahm sich Redelberger jeweils mehr als eine halbe Stunde Zeit, um den aufmerksam zuhörenden Kindern aus Kinderbüchern vorzulesen. Im Gepäck hatte der Verwaltungschef diesmal "Ronja Räubertochter" von Astrid Lindgren und "Der Tag, an dem ich cool wurde" von Juma Kliebenstein. "Ich möchte euch vom Lesen begeistern", sagte Redelberger und stieß in beiden Schulen damit auf offene Ohren.

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative der Zeitung "Die Zeit", der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung. Jedes Jahr am dritten Freitag im November begeistert der Aktionstag die jungen Zuhörer. Und diesmal wurde ein neuer Rekord aufgestellt: Über 130 000 Vorleserinnen und Vorleser machten mit - rund 20 000 mehr als im vorigen Jahr. Zusammen lasen die Lesepaten diesmal über zwei Millionen kleinen und großen Zuhörern vor. Im Saarland allein gab es 1494 Vorleserinnen und Vorleser.

Mehr von Saarbrücker Zeitung