1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Neue Wohnungen und Penthauswohnungen für Heusweiler: Richtfest für 20 neue Wohnungen

Neue Wohnungen und Penthauswohnungen für Heusweiler : Richtfest für 20 neue Wohnungen

Auch vier Penthousewohnungen entstehen in zentraler Lage in Heusweiler. Bauherr: Die Nachfrage ist groß.

Die Gemeinde Heusweiler wächst im Inneren: Am Freitag wurde in Dilsburg Richtfest für einen Häuser-Komplex gefeiert, in dem 20 neue Wohnungen entstehen sollen. Der erste Spatenstich in der Saarbrücker Straße 103 a war Anfang Januar gesetzt worden, am 23. Januar begannen dann die eigentlichen Gründungsarbeiten, und ab dem 1. April wurden die ersten Steine der Mauern gesetzt.

Zum Richtfest versammelten sich neben dem Bauherrn auch der Heusweiler Bürgermeister Thomas Redelberger, die Architektin, der Statiker, die Mitarbeiter der Baufirma und auch schon einige der künftigen Wohnungseigentümer. Geplant wurde die Wohnanlage vom Architekturbüro Simone Ditzler Brandenburger, für die Statik ist das Saarbrücker Ingenieurbüro Jörg Ziegler verantwortlich. Das Bauunternehmen Mölter setzte 15 Mitarbeiter ein. Im Mai und Juni kommenden Jahres sollen die beiden Gebäude bezugsfertig sein – zuerst das hintere Haus, zum Gewerbegebiet „Schacht Dilsburg“ hin, dann das Vordere Haus, das seitlich zur Saarbrücker Straße ausgerichtet ist.

Wie Jörg Mölter, Chef und Geschäftsführer des Bauunternehmens, schildert, entstehen in jedem der beiden nebeneinander liegenden Gebäude zehn Eigentumswohnungen. Die Häuser sind nicht miteinander verbunden, sie sind jeweils mit Tiefgarage, Stellplätzen, Personenlift und eigenen Kellern ausgestattet. Die Wohnungen sind zwischen 78 und 103 Quadratmeter groß und werden dezentral mit Trinkwasser versorgt sowie separat über ein Wohnungslüftungssystem be- und entlüftet. Zusätzlich entstehen in jedem der beiden Gebäude noch zwei Penthouse-Wohnungen mit einer Größe von jeweils 130 Quadratmeter und einer 60 Quadratmeter-Terrasse.

 Richtfest am Freitag: Die Mitarbeiter des Bauunternehmens Jm haben sich mit Jörg Mölter und Sabine Ritz (vorne rechts) auf dem Gerüst am vorderen Gebäude der neuen Wohnanlage in Dilsburg zum Foto aufgestellt.
Richtfest am Freitag: Die Mitarbeiter des Bauunternehmens Jm haben sich mit Jörg Mölter und Sabine Ritz (vorne rechts) auf dem Gerüst am vorderen Gebäude der neuen Wohnanlage in Dilsburg zum Foto aufgestellt. Foto: Fred Kiefer

Die Nachfrage, so Jörg Mölter, sei groß, was sich daran zeige, dass bereits zwölf Wohnungen und zwei Penthouse-Wohnungen verkauft seien. Die Käufer kämen aus dem gesamten Saarland und seien zwischen 28 und 79 Jahre alt. Einer der zukünftigen Neubürger in Heusweiler habe bislang im Rheinland gewohnt.