1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Polizei nimmt Frau in Heusweiler nach Unfall mit Alkohol Führerschein ab

Unfall in Heusweiler : Polizei zieht lallende und schwankende Autofahrerin aus dem Verkehr

Eine offenbar ziemlich betrunkene Frau hat in Heusweiler einen Unfall verursacht. Anschließend weigerte sie sich, einen Alkohol-Test zu machen.

Die Polizei hat in Heusweiler nach einem Unfall einer lallenden und schwankenden Frau den Führerschein abgenommen. Die offenbar betrunkene 59-Jährige wollte am Samstag, 2. Mai, gegen 16.55 Uhr mit ihrem VW Golf von der Illinger Straße nach rechts in die Bergstraße abbiegen. Dabei stieß sie mit einem geparkten VW Tiguan zusammen.

„Bei der Fahrzeugführerin konnten deutliche Aus- und Auffallerscheinungen wie lallende Sprache und deutliches Schwanken festgestellt werden“, teilt die Polizei mit. Da die 59-Jährige einen Atem-Alkohol-Test verweigerte, wurde eine Blutprobe entnommen.

Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein der Frau, wogegen diese sich wehrte, und leitete ein Strafverfahren gegen die 59-Jährige eingeleitet.