Ortsrat Eiweiler will Tempo in Winterscheidstraße kontrollieren

Ortsrat Eiweiler will Tempo in Winterscheidstraße kontrollieren

Einstimmig hat der Eiweiler Ortsrat in seiner jüngsten Sitzung die Heusweiler Verwaltung aufgefordert, verstärkt die Geschwindigkeit in der Winterscheidstraße zu kontrollieren. Grund: "Anwohner haben mir berichtet, dass sich dort kaum ein Verkehrsteilnehmer an die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 30 Stundenkilometern hält", sagte Ortsvorsteher Richard Wachall (CDU ). "Dort, wo die Wohnbebauung anfängt, geht es los mit dem zu schnellen Fahren.

Dann wird die Geschwindigkeit aufgebaut bis zum Ende der Straße", konkretisierte Wachall. Sollten die Aussagen der Anwohner durch die Geschwindigkeitskontrollen bestätigt werden, solle die Gemeinde fahrbahnverengende Warnbaken - ähnlich wie in der Heusweiler Mozartstraße - aufstellen, beschloss der Ortsrat.

Wachall gab allerdings zu bedenken: "Wir brauchen handfeste Beweise, dass zu schnell gefahren wird. Als Fußgänger täuscht man sich ja oft über die tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit eines Autos." Sollten die Messungen ergeben, dass sich die Verkehrsteilnehmer in der Winterscheidstraße an Tempo 30 halten, dann verzichtet der Ortsrat darauf, geschwindigkeitssenkende Maßnahmen zu fordern.

Mehr von Saarbrücker Zeitung