1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

NÖL im Ortsrat ärgert sich über „Bank-Affäre“ – um Geld geht's auch

NÖL im Ortsrat ärgert sich über „Bank-Affäre“ – um Geld geht's auch

Der Ortsrat Obersalbach-Kurhof tagt am Mittwoch, 28. September, ab 18 Uhr, öffentlich im Dorfgemeinschaftshaus. Im Mittelpunkt stehen Forderungen des Ortsrates an den Gemeindehaushalt für die Jahre 2017 und 2018. Im Blickpunkt steht auch ein Antrag der NÖL: Der Ortsrat solle beschließen, dass der Ortsvorsteher die Beschlüsse aus Ortsratssitzungen umzusetzen hat, heißt es im Antrag. Klingt seltsam und klingt nach Kritik an Ortsvorsteher Kilian Näckel (CDU ), deshalb hier der Antrag im Wortlaut: "In der Ortsratssitzung vom Juni 2014 wurde die Vereinsgemeinschaft per einstimmigem Beschluss dazu eingeladen, Vorschläge zu einer dem Dorfgemeinschaftshaus optisch angemessenen Bank zu erstellen. Diese sollten dann im Ortsrat beraten werden und entsprechend dem Beratungsergebnis/Beschluss eine Bank angeschafft werden. Seit zirka Februar 2016 stehen nun zwei Bänke vor dem Dorfgemeinschaftshaus. Die der Bevölkerung gespendete und bisher dort vom Ortsrat gebilligte Bank ist entfernt worden. Der Ortsrat hat bis zum heutigen Tage in dieser Sache nicht beraten, um die stattgefundene Aufstellung veranlasst zu haben."

In weiteren Tagesordnungspunkten geht es um den Seniorennachmittag sowie um den Bau einer Doppelgarage in der Dorfstraße. Außerdem wird ein neues Ortsratsmitglied verpflichtet.

Vor Eintritt in die Tagesordnung können Besucher Fragen an den Ortsvorsteher oder die Ortsratsmitglieder richten.