1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Niedersalbacher Narren starten in die neue Session

Niedersalbacher Narren starten in die neue Session

Mit einer Komödie und einer Kappensitzung startet der Heimat- und Verkehrsverein Niedersalbach am Samstag, 7. November, 19.30 Uhr, im Bürgerhaus in die Session 2015/2016. Im ersten Teil des rund fünfstündigen Programms präsentiert die Kleine Bühne Niedersalbach die Komödie "Wie wär's denn Mrs. Markham?

" von Ray Cooney und John Chapmann. Das Stück ist eine Komödie mit turbulent-lustigen Verwicklungen. Natürlich geht es wieder um das Thema Liebe, und es gibt jede Menge Katastrophen. Die Darsteller sind Thomas Redelberger , Michael Münz, Markus Meiser, Christian Mang, Lara Forster, Franziska Krass, Elfriede Jochum, Ramona Leuschel und Désirée Becker, die auch Regie führt. Im zweiten Teil des Abends - etwa ab 22.30 Uhr - wollen die Niedersalbacher Narren mit Büttenreden, Tänzen und Gesang einen Vorgeschmack auf die großen Gala-Kappensitzungen im kommenden Jahr geben.

Für die Sessionseröffnung gibt es noch wenige Restkarten (12 Euro) bei Steffi Andres, Tel. (0 68 06) 62 12, oder Tabak Neidlein, Tel. (0 68 06) 63 64.