| 13:13 Uhr

Köllertaler Handwerker bilden Verbund
Neues Netzwerk stellt sich bei Hausmesse vor

Elf Firmen aus dem lokalen Baugewerbe bilden künftig die Köllertaler Handwerkerkiste. Gründung ist am Sonntag.
Elf Firmen aus dem lokalen Baugewerbe bilden künftig die Köllertaler Handwerkerkiste. Gründung ist am Sonntag. FOTO: dpa / Christoph Schmidt
Heusweiler. Elf Unternehmen aus dem lokalen Baugewerbe bilden die Köllertaler Handwerkerkiste. Die Gründung ist am kommenden Samstag. Von Michael Emmerich

In der Kulturhalle am Markt wird am kommenden Wochenende die Köllertaler Handwerkerkiste gegründet. Deren elf Mitgliedsfirmen aus dem lokalen Baugewerbe präsentieren sich bei einer Hausmesse am Samstag und Sonntag, 17. und 18. März, jeweils von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Am Samstag um 16 Uhr werden der Heusweiler Bürgermeister Thomas Redelberger und der Präsident der Handwerkskammer des Saarlandes, Bernd Wegner aus Riegelsberg, die Gründung der Köllertaler Handwerkerkiste mit einem symbolischen Spatenstich besiegeln, sagt Jörg Mölter. Der Bauunternehmer aus Heusweiler ist einer der Gründerväter. Am Samstagabend gibt es in der Kulturhalle am Markt bis 24 Uhr Live-Musik der Rock’n’Roll Gruppe McMurphy. An beiden Abenden werden unter allen Gästen, die vor Ort einen Teilnahmeschein ausgefüllt haben, jeweils drei Hauptpreise im Wert von 100 Euro verlost.


Die Köllertaler Handwerkerkiste sei ein Netzwerk ausgewählter lokaler Handwerksbetriebe, die seit Jahren in regionalen Projekten Hand in Hand zusammenarbeiten, berichtet Mölter. Und er fügt hinzu: „Wir bauen seit Jahren schlüsselfertig. Die Firmen, mit denen wir die besten Erfahrungen gemacht haben und die auch eine gewisse Größe vorweisen, machen mit bei der Köllertaler Handwerkerkiste.“ Die Idee dazu entstand laut Mölter bei einer Gewerbeschau in Riegelsberg. Dabei äußerten viele Kunden den Wunsch, für geplante Bauprojekte nur einen Ansprechpartner zu haben. Dies habe ein kleines Gründungsteam aus Fachbetrieben und einem Architekten zum Anlass genommen, einen gemeinsamen Auftritt ins Leben zu rufen. Somit wurde der Verbund der Köllertaler Handwerkerkiste geboren. Dort vertreten sind neben Heizungsbauern, Elektrikern, Fliesenlegern, Malern und Schreinern auch Metallbauer und Dachdecker, zudem Fachbetriebe für Bodenbelagsarbeiten, Winter- und Sommergärten bis zum Bauunternehmer. Sie werden von einem Ingenieurbüro aus Eppelborn in den Planungen und bei Energieberatungen unterstützt.

Ansprechpartner für die Köllertaler Handwerkerkiste ist Jörg Mölter, Telefon (0 68 06) 9 94 13 49.