1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Neue Reihe: Sommerkonzerte am Holzer Wasserturm

Neue Openair-Reihe : Neue Reihe: Sommerkonzerte am Holzer Wasserturm

Im vorigen Jahr hatte es die Aktion Kultur Heusweiler erstmals ausprobiert: Zwei Freiluftkonzert zu Füßen des Holzer Wasserturms – damals mit dem Blech- und dem Holzbläserensemble der Hochschule für Musik Saar (HfM).

Das kam gut an, und so macht der Verein nun eine komplette fünfteilige Reihe daraus – vom 22. Juni bis zum 17. August. „Sommerkonzerte am Holzer Wasserturm“ wird gemeinsam mit der Gemeinde Heusweiler präsentiert. Die musikalischen Gäste sind „ausgewählter Musiker-Formationen mit jeweils charakteristischem Sound von Pop und Rock bis Polka“, schildert der Vereinsvorsitzende Günter Bost.

Ort des Geschehens ist das Gelände des Unternehmens „Bergwerk-Event“ (Saarstraße 156), zu dem auch das denkmalgeschützte ehemalige Zechenhaus des einstigen Bergwerks gehört. Auch das Open-Air-Gelände ist teilweise überdacht, so dass die Konzerte selbst bei Regen stattfinden können. Start ist am Mittwoch, 22. Juni, mit dem Großen Orchester des Musikvereins Eiweiler  unter dem Motto „Von Pop bis Polka“.  Am 17. August beendet die Cover-Band „One of these Nights“ das kleine Festival – benannt ist die Band nach dem 1975 erschienenen Album der berühmten US-amerikanischen Country-Rock-Band „The Eagles“, die mit „Hotel California“ einen der erfolgreichsten Titel der Rock-Geschichte veröffentlichte.

Die Konzerte sind, im 14-Tage-Abstand – immer mittwochs. Mit dabei sind auch die Bands „Friends Connection“, „SMS – Smoke/Marx/Schreiner“ und  „MEP Live“ mit Klassikern aus Rock und Pop. Die Karten (10 Euro, fürs letzte Konzert 15 Euro) gibt es auch über die Internetseite der Aktion Kultur Heusweiler.

www.aktion-kultur-heusweiler.de